DIE URSALZE VON ORO DEL INCA

Alle vier Ursalze von ORO DEL INCA sind einzigartig. Sie stammen aus den Hochanden Perus und werden durch die Indios in natürlichen Salzbecken von Hand gewonnen und mit grösster Sorgfalt mit lokalen Kräutern, Gemüsen, Früchten und Wurzeln veredelt.

HÖCHSTE SALZFARM DER WELT
Dieses Ursalz entspringt in über 3‘200 m Höhe als heisse Salzwasser-Quelle im Heiligen Tal der Inkas, in den Hochanden Perus. Völlig abgelegen und eingebet­tet in die raue und mächtige Gebirgslandschaft trocknen die Indios das Natursalz in Ver­dunstungsbecken in der Sonne. Die Salzbecken bedecken den ganzen Gebirgsabhang. Bereits die Inkas bauten dieses Ursalz auf dieselbe Weise ab.

URENERGIE IN REINER FORM
Dieses Ursalz ist einzigartig. Da es als heisse Salzwasser- Quelle natürlich an die Ober­fläche tritt, benötigt der Abbau keine Sprengung, welche die hochwertige Informationsqualität des Salzes zerstören würde.

Im Gegensatz zu fast allen übrigen Speisesalzen ist unser Salz Natur belassen, wird nicht raffiniert und behält somit seine biophysikalische Urenergie in reiner Form!

EINZIGARTIGE SALZMISCHUNG
Die Zusammensetzung des Hochanden-Salzes entstand im Dialog mit den Indios, welche ein grosses und Jahrhunderte altes Wissen über die Ge­schmacksnoten wie auch die Wirkung der einheimischen Gebirgskräuter, Früchte und Wurzeln besitzen.

DAS WEISSE GOLD DER INKAS
ORO DEL INCA S.R.L. besitzt die Exklusiv-Rechte für den Import und Vertrieb des Ursal­zes aus Maras für ganz Europa und Australien.

Das Fernsehen arte.tv drehte eine 360° GEO-Reportage über die Salzbauern von Maras und das Engagement von ORO DEL INCA S.R.L. mit dem Titel «Das Salz der Inkas».